alexander grau


Texte | Hören und SehenAktuell | Rennrad | Lebenslauf | Impressum


 

 

Alexander Grau studierte nach seinem Wehrdienst an der Freien Universität Berlin Philosophie und Linguistik und wurde dort 1998 in Philosophie promoviert.

Seit 2003 arbeitet er als freier Publizist, Kultur- und Wissenschaftsjournalist und

veröffentlicht vor allem zu Themen der Kultur- und Ideengeschichte, insbesondere

zur Philosophie, Theologie und Kulturgeschichte der Moderne.


Seit Juni 2013 ist Alexander Grau Kolumnist bei Cicero-online. In seiner Kolumne

Grauzone beschäftigt er sich dort jeden Samstag mit Fragen des politischen und

gesellschaftlichen Zeitgeistes. Im Lifestyle Magazin Tweed erscheint seine Kolumne Lesezeichen über Bücher, die der Gentleman gelesen haben muss.


Als 'fester Freier' der Fachzeitschrift tv-diskurs widmet er sich darüber hinaus regelmäßig der Medienpsychologie und Mediengeschichte. In der Serie Das Portrait stellt er dort die wichtigsten und spannendsten Wissenschaftler vor, die sich mit der aktuellen Medienentwicklung auseinandersetzen. Er lebt und arbeitet in München.

Im Oktober 2018 erscheint sein neues Buch: "Kulturpessimismus. Ein Plädoyer"

bei zu Klampen.

                                                                                                                                                                                                                                               © Michael Lebnd     

 


© Alexander Grau